…und meine dritte XC ist nun zur Verschmelzung bereit

Dritte? Ja genau – ist ein Unfallmopped mit heilen Rahmen, das ich gekauft habe. Über Ostern ging die Kiste zu Heiko. Aus den Innereien (Elektronik und Motor – damit auch der Kilometerstand stimmt) der Pamirmaschine, dem Fahrwerk der Unfallkiste und mit dem nigelnagelneuen olivfarbenen Lacksatz der Neuen, wird eine XC komplett aufgebaut, die dann verkauft werden soll.

P1010755

Heiko beim Begutachten der Unfallmaschine…

Meine “neue” XC (aber mit dem alten Lacksatz und den Abauteilen) ist auch fertig und steht inzwischen wieder zu Hause im Käfig. Heiko hatte noch die Kofferträger und Sturzbügel beim Beschichter (ist ja einiges dran geschweisst worden) , weswegen es etwas gedauert hat. Jetzt hat sie schon 1km auf dem Tacho und ich will zusehen, dass ich die Einfahrphase schnell rum bekomme ;-)

Aber ich hätte auch keine Bedenken sie noch länger bei Heiko stehen zu lassen, ein neuer Wachhund ist in Ausbildung – kommt aus dem Kaukasus und will mal mächtig gross werden… Jack ist sein Name und zum Glück habe ich ihn schon auf mich geprägt, sonst kann man sich da ja nicht mehr hintrauen ;-)

P1000119

hier lernt er schon mal das Aufpassen, auch wenn dann der laufenden Motor noch etwas für Panik sorgte – gibt sich aber sicherlich noch …

P1000165

Neue Tiger ist beim Fitmachen

Ich hab die neue und die angeschlagene Tiger abgeholt und sie zu meiner Boxencrew gebracht. Das Outfit der alten wird inkl der Lackteile der neuen übergestülpt. Und einige Teile kommen noch zum Beschichten, da wir das vor der Tour nicht mehr geschafft haben.

Schwerlastverkehr

Schwerlastverkehr

Die neuen Sachen werden ordentlich verpackt und dann mal sehen was damit passiert – sicherlich kann es irgendjemand irgendwann gebrauchen – den Felgensatz behalte ich allerdings – werde mich dafür von meinem zweiten Satz der 955i trennen, denn lansgam ist so eine Garage auch mal voll ;-)

Zweisamkeit

Zweisamkeit

Zweisamkeit

Zweisamkeit

Den geilen Hänger bekomme ich übrigens immer privat von Bernd Scheller in Bad Fallingbostel – er hat eine AC-AutoCheck Autowerkstatt, macht aber auch in Motorräder.

Zur neuen Tiger habe ich noch einen Hauptständer und einen Kettenschutz von SW-Motech bestellt. Wie üblich bei Thomas von T.M.A., klappt immer prima! Und von Triumph kommt noch eine Kotflügelverlängerung vorne dazu – die gab es letzes Jahr noch nicht.